ethecon / Archiv / Aktuelle Meldungen / Aktuelle Meldungen / Druck auf Klimagipfel

Aktuelle Meldungen / Druck auf Klimagipfel

Druck auf Klimagipfel in Kopenhagen mit internationalen Hungerstreikaktionen

Seit dem 6. November, dem Beginn der Vorverhandlungen zum Internationalen Klimagipfel am 7. Dezember in Kopenhagen, sind in aller Welt mehrere tausend Menschen in Hungerstreik-Aktionen getreten. Sie wollen so den Druck auf die Politik und die Wirtschaft erhöhen, beim Welt-Klimagipfel endlich wirksame Entscheidungen zur Lösung der Probleme zu treffen. Die dramatische Lage lässt keine weiteren Verzögerungen mehr zu.

Der Streit geht auch schon lange nicht mehr darum, ob es Probleme im Zusammenhang mit dem Klima gibt, sondern nur noch darum, wann die Probleme zu unabwendbaren, die gesamte Menschheit in dramatischer Weise betreffenden Katastrophen führen. Die Wissenschaft in aller Welt nennt sich immer weiter verkürzende Fristen, die Politik leugnet längst nicht mehr. Doch die Profitinteressen der Konzerne verhindern bis heute wirksame Lösungen.

Es gibt in USA, Australien, Neuseeland und anderen Ländern ca. 50 Langzeit-Hungerstreikende, die seit 6. November bis mindestens 19. Dezember die Nahrungsaufnahme verweigern. Sie werden unterstützt durch Solidaritätsaktionen, an denen mehrere Tausend Menschen auf allen Kontinenten teilnehmen. Diese verweigern die Nahrungsaufnahme in befristeten Zeiträumen. In Deutschland haben sich für den Zeitraum 6. November bis 16. November mehrere Personen angeschlossen. Koordiniert wird die Aktion von Climate Justice Fast (siehe auch http://www.climatejusticefast.org.

Eine der Langzeitstreikenden in vorderster Front ist die Preisträgerin des internationalen ethecon „Blue Planet Award 2006“, Diane Wilson. Diane ist Fischerin aus Texas und hat ihr Boot vor der Küste versenkt. Aus Protest gegen die chemische Verseuchung ihrer Fanggebiete. Seitdem ist Diane Wilson aktiv. Sie kämpft für die Rettung und den Erhalt des Blauen Planeten und wurde dafür auch bereits mehrfach ins Gefängnis geworfen.

Wir freuen uns, dass Diane Wilson auf ihrem Weg nach Kopenhagen trotz ihres dann bereits 15 Tage andauernden Hungerstreiks Zeit und Kraft findet, auf unserer Tagung vorbei zu schauen und die TeilnehmerInnen aktuell zu informieren.

ethecon Tagung 2009
mit Verleihung der beiden ethecon-Preise 2009
Samstag, 21. November 2009, 14 Uhr
Pfefferwerk, Großer Saal (Haus 13)
Schönhauser Allee 176, 10199 Berlin