“Kraft und langer Atem”: Stiftung ethecon – ein Interview mit Axel Köhler-Schnura

Wichtiger denn je beschäftigen sich immer mehr Menschen mit den ethischen Grundprinzipien angesichts des Zerfalls vieler Gesellschaften, was wiederum mit dem Infragestellen vom Sinn und Zweck des Lebens selbst zusammenhängt. Das hat viel mit Ungerechtigkeit, sozialen Nöten und höchst fragwürdigen, kriegerischen Konflikten zu tun. Es gibt weltweit etliche Ethikkommissionen, deren erklärtes Ziel dem Schutz von Menschen und Tieren gilt. Aber ihre tatsächliche Unabhängigkeit darf durchaus bezweifelt werden, wenn man weiß, daß die protestantische und katholische Kirche ihren Einfluß geltend macht. Um so erfreulicher, da die Stiftung ethecon-Ethik & Ökonomie ins Leben gerufen wurde. Das Vorstandsmitglied Axel Köhler-Schnura hat sich im folgenden Interview unseren Fragen gestellt.

Interview bei Bürgerstimme

Druckansicht      zurück nach oben120326
Facebook Twitter YouTube Flickr
Online spenden!