Anabel Schnura bloggt wieder aus Bhopal in Indien. Dort, wo mehr als 30 Jahre nach der Chemiekatastrophe von 1984 nicht nur auf dem Gelände des DOW CHEMICAL Konzerns der Boden nach wie vor verseucht ist, stocken die geplanten Grundwasserbeprobungen. Einer der Ärzte der selbstverwalteten Klinik Sambhavna Trust, welche ca. 29.000 Opfer der Spätfolgen der Explosion versorgt, plant eine Vortragsreise in Deutschland.
Ein Schritt nach dem Anderen

Druckansicht      zurück nach oben05.08.2015
Facebook Twitter YouTube Flickr
Online spenden!