In der Nacht vom 21. auf den 22. Mai starb unser Kuratoriumsmitglied Christian Koberg aus Kiel. Im Alter von 70 Jahren.

Aus einfachen Verhältnissen stammend, kämpfte er sein Leben lang für ein besseres Leben. Gegen Ausbeutung und Unterdrückung. Er war Kommunist, wirkte bis zuletzt als Gewerkschafter in wichtigen Funktionen, als Aktivist seit frühester Jugend an vielen Stellen der kommunistischen, sozialen, Friedens- und Arbeiterbewegungen. Seit Gründung der Stiftung bei ethecon aktiv, war er in den letzten vier Jahren dort im Kuratorium.

Trotz schwerer und auch chronischer Leiden lebte und arbeitete Krischan ungebrochen bis zuletzt als ein unerbittlicher Gegner des verbrecherischen, menschenverachtenden kapitalistischen Ausbeutungssystems. Er hat seine Ausbildung als Einzelhandelskaufmann an vielen Stellen der gesellschaftlichen Auseinandersetzungen für Frieden, Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit in den Dienst der Finanzierung dieser Kämpfe gestellt. Auch bei ethecon arbeitete er im Bereich der Beschaffung finanzieller Mittel mit.

Von seiner Besonnenheit, seiner Bescheidenheit, seinem Erfahrungsschatz, seiner Liebe zu den Menschen, seiner Aufrichtigkeit, seiner Unbestechlichkeit , seiner Lebensfreude, seiner Unbeugsamkeit, seinem Mut und seiner Ausdauer lernten viele Menschen vieler Generationen.

Er war seit Jahrzehnten sehr krank, hat vor einigen Jahren bereits seine Frau und Gefährtin nach langem Leiden verloren, hat nie geklagt, hat immer gekämpft. Seinen letzten Traum, persönlich Abschied zu nehmen von Kuba als Sinnbild dafür, dass eine bessere Welt möglich ist, konnte er 2016 unter größten körperlichen Mühen noch realisieren.

Nun hat die Krankheit gesiegt. Krischan ist tot. Seine Ideale werden in ethecon fortleben.

Berlin, 24. Mai 2017
ethecon Stiftung Ethik & Ökonomie
Team, Vorstand und Kuratorium

Die Trauerfeier findet am 12. Juni 2017 um 13.30 Uhr in der Friedhofskapelle Elmschenhagen, Elmschenhagener Allee 4, 24146 Kiel statt.

Im Sinne der Ideale und des Wirkens von Christian Koberg bitten wir um Unterstützung und Stärkung der Stiftung mit Spenden, Fördermitgliedschaften und Zustiftungen.

Spendenkonto ethecon
EthikBank
IBAN DE58 8309 4495 0003 0455 36
BIC GENO DEF1 ETK

Druckansicht      zurück nach oben24.05.2017
Facebook Twitter YouTube Flickr
Online spenden!