ethecon / Archiv / Aktuelle Meldungen / Aktuelle Meldung / Klimagipfel in Copenhagen

Aktuelle Meldung / Klimagipfel in Copenhagen

Klimagipfel in Copenhagen -
ethecon unterstützt den Hungerstreik

Der gefährdete Zustand des Klimas ist offenkundig. Eine erdrückende Zahl hochkarätiger Fachleute aus aller Welt warnt vor dem drohenden Zusammenbruch des Klimas.

Eine internationale Aktion versucht den Druck auf die IGNORANTEN Politiker zu erhöhen, die sich im Dezember in Copenhagen zum internationalen Klimagipfel treffen: Mit einem international organisierten Hungerstreik, der bei den Vorbereitungstreffen der Politik am 6. November beginnt und bis zum voraussichtlichen Ende des am 7. Dezember beginnenden Gipfels in Copenhagen am 19. Dezember andauert. „ethecon - Stiftung Ethik & Ökonomie“ unterstützt diese Aktion.

Eine Gruppe von 42 Langzeit-Hungerstreikenden aus elf Ländern aus allen Kontinenten beginnt ihren Streik am 7. November und wird ihn erst am Ende des Gipfels beenden. Zu den Langzeit-Hungerstreikenden gehört die Preisträgerin des „Blue Planet Award 2006“, Diane Wilson aus Texas/USA.

Die Langzeit-Hungerstreikenden werden unterstützt von Tausenden von Kurzzeit-Fastenden in aller Welt, die am 6. November und am 7. Dezember für eine nach eigenem Ermessen befristete Zeit in eine Fasten- bzw. Hungerstreikaktion eintreten. Diesen Solidaritätsfasten können sich jederezeit weitere Menschen anschließen. Das Tagungsteam von ethecon wird sich geschlossen an dieser Solidaritätsaktion beteiligen.