ethecon / Archiv / Aktuelle Meldungen / Aktuelle Meldungen / Fast ausgebucht

Aktuelle Meldungen / Fast ausgebucht

21.11.: Uri Avnery in Berlin - fast ausgebucht - nur noch wenige Plätze frei

Der „Rabe Ralf“ in Berlin hat darüber geschrieben, in der „jungen Welt“ war es zu lesen, in der „SOZ“ stand es, in der „DA“ ist es zu finden, „Publik Forum“ hat berichtet, in vielen „Straßenmagazinen“ von Berlin bis Freiburg waren Artikel, auf der Internetseite des Friedensratschlages findet sich Information, verschiedene Internetzeitungen haben es gemeldet:

am Samstag, 21.11.2009, 14 Uhr
kommt der legendäre israelische Friedenskämpfer Uri Avnery
mit seiner Frau Rahel Avnery
ins Pfefferwerk Berlin (Schönhauser Allee 179).

Uri und Rahel Avnery haben zusammen das weltbekannte Friedensnetz Gush Shalom gegründet.

Es werden sprechen:

Uri Avnery / Israel

+ Friedensaktivist, der mit dem internationalen ethecon
„Blue Planet Award 2009“ ausgezeichnet wird.
+ Träger des Alternativen Nobelpreises

André Shepherd / USA

+ US-Deserteur des Irak-Krieges
+ Träger des Friedenspreises München
+ Spricht zum Thema „Fahnenflucht“

Diane Wilson

+ Langzeithungerstreikende anlässlich der Proteste zum Klimagipfel in Kopenhagen
+ hält die Schmährede auf die Verantwortlichen des multinationalen Chemie- Konzerns Formosa Plastics aus Taiwan, die mit dem internationalen ethecon “Black Planet Award 2009“ an den internationalen Pranger gestellt werden
+ Diane Wilson gelang es als einziger Frau auf der Welt, den ehemaligen US-Präsidenten Bush symbolisch mit roter Farbe zu begießen aus Protest gegen die US-Kriege
+ Trägerin des internationalen ethecon
„Blue Planet Award 2006“

Abraham Melzer

+ Verleger und Herausgeber der Zeitschrift „Semit“
+ hält die Laudatio auf Uri Avnery, der mit dem internationalen „Blue Planet Award 2009“ ausgezeichnet und geehrt wird

Hubert Ostendorf

+ Galerist aus Düsseldorf
+ Herausgeber des größten Straßenmagazins Deutschlands, fiftyfifty in NRW
+ Vorstand Stiftung ethecon
+ Spricht zum Thema „Ziviler Ungehorsam“
+ Träger des Friedenspreises Düsseldorf

Sylke Schröder

+ Vorstand EthikBank Freiberg
+ spricht zu ethischem Umgang mit Geld

Axel Köhler-Schnura

+ Selbstständiger Unternehmer NRW
+ langjähriger Konzernkritiker und Aktivist der sozialen Bewegungen.
+ Seit 6. November im Hungerstreik anlässlich der Proteste zum Klimagipfel in Kopenhagen
+ Vorstand ProSolidar
+ Gründungsstifter der Stiftung ethecon
+ Spricht zum Thema „Das Blue Planet Project““
+ Träger des Preises für Zivilcourage

         ethecon Tagung 2009
         „Fahnenflucht - Krieg & Desertion“
         mit Verleihung der beiden ethecon-Preise 2009
         Samstag, 21. November 2009, 14 Uhr
         Pfefferwerk, Großer Saal (Haus 13)
         Schönhauser Allee 176, 10199 Berlin

Mehr Informationen hier.
Die Tagung ist anmeldepflichtig. Es sind nur noch wenige Plätze frei. Anmeldung hier.