»Flucht und Fluchthilfe werden kriminalisiert«

Der ehemalige Vorsitzende der NGO Cap Anamur, Elias Bierdel, hat 2004 mit seinem Schiff 37 afrikanische Flüchtlinge aus Seenot gerettet und in Sizilien an Land gebracht. Daraufhin sollte er wegen »Schlepperei« verurteilt werden, erst vor einem Jahr erfolgte der Freispruch. Bierdel leitet inzwischen die antirassistische Organisation »Borderline Europe«. Am 20. November erhält er den »Blue Planet Award« der Stiftung Ethecon.

Small Talk von Ivo Bozic, Jungle World vom 11.11.2010

Druckansicht      zurück nach oben101221
Facebook Twitter YouTube Flickr
Online spenden!