Fasten-Pilgern von Nordbayern nach Berlin: Für Atomausstieg und Wertewandel

Am 18.4.2011 startet die 58-jährige Frührentnerin Heidemarie Heubach in Begleitung ihrer 2 Kleinhunde und einiger Kurzstrecken-Mitwanderer um 18.30 Uhr direkt nach der Mahnwache auf dem Maxplatz in Schwarzenbach an der Saale. Sie will die Pilgerstrecke von 400 km fastend bewältigen in Tagesetappen von ca. 10-15 km, um in den Ortschaften längs ihrer Route auf ihr Motto „AK.W.ENDE - jetzt!“ aufmerksam zu machen und für den schnellstmöglichen Ausstieg aus der Atomnutzung zu werben.

Gern ist sie unterwegs bereit, Vorträge zu halten zur Notwendigkeit eines Bewußtsein-und Wertewandels in Richtung einer urchristlichen Achtungskultur und damit dem Ziel `Lebendiges vor Profit und Macht`sowie zur darausfolgenden Forderung nach politischer Weichen- und Vorrangstellung für die 3 E´s : Einsparung, Effizienz und Erneuerbare ausbauen - gemäß des Zitats von Prof. Udo E.Simonis vom Wissenschaftszentrum Berlin „Zeigen, was geht - zur Würdigung der Opfer“.

Erwünscht sind Tages- oder WochenmitwanderInnen, auch nicht-fastend. Für Verpflegung und Übernachtung soll jeder selbst sorgen, sie selbst hat vor, auch in Pfarr- und Bauernhäusern um Wasser und Schlafplatz (Scheune) zu bitten. Aufgerufen zum partei- und organisationsübergreifendes Engagement sind Bürger, denen - entrüstet von den derzeitigen weltweiten Zuständen - eine menschenwürdige und grundlegende Wende für ein faires Miteinander am Herzen liegt. Heidemarie Heubach hofft, bis zum Bundestagsgebäude in Berlin mit einer wahrnehmbaren Gruppe ein deutliches Zeichen zu setzen, noch rechtzeitig vorm Ende des Merkel-Moratoriums.

Folgender Routen-Ablauf ist geplant:

* 18.4., 18.30 Uhr Start in Schwarzenbach an der Saale, Maxplatz
* 19.4. Hof Saale
* 22.4. Plauen
* 24.4. Reichenbach Vogtland
* 26.4. Crimmitzschau
* 28.4. Altenburg
* 1.-4.5. Leipzig
* 8.5. Dessau
* 12.5. Bad Belzig
* 15./16.5. Potsdam
* 17.5.Kleinmachnow
* 18.-23.5. Berlin

Infos zwecks Anschluss unter 01578-5968618 ab Start.

Druckansicht      zurück nach oben110519
Facebook Twitter YouTube Flickr
Online spenden!