Sehr geehrte Damen und Herren,

ethecon - Stiftung Ethik & Ökonomie trauert mit allen, die sich ehrlichen Herzens gegen Ausbeutung und Unterdrückung zur Wehr setzen und diesen großen Verlust beklagen, sowie mit der venezolanischen Bevölkerung, die zutiefst bestürzt ist über das Ableben ihres Präsidenten.

Bereits den Verlauf der Erkrankung von S.E. Hugo Rafael Chávez Frías haben wir mit aufmerksamer Anteilnahme verfolgt und - wie Millionen und Abermillionen in der Welt und vor allem in Venezuela - auf Genesung gehofft. Das Schicksal hat es anders gewollt.

Wir sind in allergrößter Sorge darüber, dass die skrupellosen Kräfte der Reaktion versuchen, die durch dieses große Unglück entstandene Situation zu nutzen und in Venezuela sowie auf dem lateinamerikanischen Kontinent die Errungenschaften für Frieden und sozialen Fortschritt zurückzuzwingen und die internationalen Kräfteverhältnisse zu ihren Gunsten zu beeinflussen.

Hugo Chávez war im Jahr 2008 gemeinsam mit José Abreu Ehren-Preisträger unserer Stiftung: Sie wurden mit dem Internationalen ethecon Blue Planet Award 2008 für ihr Engagement bei dem Projekt „El Sistema“ geehrt. Den Preis nahm damals stellvertretend Ihre Exzellenz die Botschafterin Blancanieve Portocarrero mit großer menschlicher Wärme und glühendem Herzensfeuer entgegen.

Hochachtungsvoll,
Axel Köhler-Schnura
für Vorstand und Kuratorium von
ethecon - Stiftung Ethik & Ökonomie

Druckansicht      zurück nach oben130313
Facebook Twitter YouTube Flickr
Online spenden!