ethecon freut sich mit Konstantin Wecker, einem Freund der Stiftung, über seinen aktuellen Preis des Bündnisses für Solidarität und Menschenwürde (BüSGM). Der Künstler erhielt ihn für sein Werk, das seit Beginn seines Schreibens Ende der 60er Jahre, geprägt ist von dem „kämpferischen Wort und Lied gegen den Krieg, das Brandmarken seiner Verursacher und das Engagement für eine Welt, aus der Gewalt verschwunden ist“.
Auch aus diesem Grund war es der Stiftung eine Ehre, Konstantin Wecker zweimal als Verfasser von Grußworten an Internationale Blue Planet Award-Preisträger, Esther Bejarano, mit der er mehrfach zusammen aufgetreten ist, und Jean Ziegler, einzuladen.

Grußwort von Konstantin Wecker an den Globalisierungskritiker Jean Ziegler anlässlich dessen Preisauszeichnung bei ethecon 2012

Druckansicht      zurück nach oben25.06.2015
Facebook Twitter YouTube Flickr
Online spenden!