An jedem 11. des Monats wird ethecon in Gedenken an den Fukushima-GAU (am 11.03.2011) zum Thema berichten. Nach den ersten beunruhigenden Meldungen zur Wiederinbetriebnahme des überalterten AKW's Sendai am 11. August, das in nächster Nähe zum Vulkan Sakurajima liegt, erreichten uns gestern weitere alarmierende Meldungen aus Japan, wo der Taifun Etau wütete. Durch die Überschwemmungen, wegen derer 170.000 Inselbewohner evakuiert werden mussten, gelangte auch radioaktives Wasser aus dem AKW Fukushima ins offene Meer.

Druckansicht      zurück nach oben
Facebook Twitter YouTube Flickr
Online spenden!