Bhopal Mahnt! - Die größte Chemiekatastrophe der Geschichte in Bhopal/Indien & 10.000e Opfer über 30 Jahre danach

Vortrag in Köln:
Dienstag, 24. November 2015, 20:00 Uhr
Alte Feuerwache Köln
Versammlungsraum in der Branddirektion/Hochparterre
Melchiorstr. 3, 50670 Köln

Vortragsredner: Dr. Mali Muttana Mallapa, Arzt und Aktivist der Sambhavna Trust Clinic / Bhopal

Die größte Chemiekatastrophe der Geschichte in Bhopal/Indien (1984) hat heute nach wie vor verheerende Auswirkungen in der Region.
Dr. Mali spricht über:
- Die Bhopal-Chemiekatastrophe (1984) & die Rolle von ethecon Black Planet Award Preisträger DOW CHEMICAL
- Die selbstverwaltete und selbstfinanzierte Sambhavna Trust Clinic in Bhopal und die medizinischen Auswirkungen auf die Opfer

Die Millionenstadt Bhopal in Indien wurde durch die größte Chemie-Katastrophe der Menschheitsgeschichte (1984) bekannt, die bis heute mehr als 30.000 Todesopfer und mehr als 500.000 Verletzte forderte. Der rechtliche Nachfolger der verursachenden Chemiekonzerns, DOW CHEMICAL, weigert sich bis heute, die Opfer und deren betroffene Nachkommen zu entschädigen, geschweige denn, den vergifteten Boden und die daraus resultierende Grundwasserverseuchung zu beseitigen bzw. zu sanieren.
Was lässt sich aus einer solchen Katastrophe und dem bisher zutage getretenen Umgang der Verantwortlichen (Fabrikbetreiber wie auch der Behörden) damit lernen?
Der Vortrag wird (inklusive Konsekutivübersetzung aus dem Englischen) 45 min. dauern, anschließend bleiben weitere 45 Minuten zur Diskussion mit dem Publikum.

Druckansicht      zurück nach oben
Facebook Twitter YouTube Flickr
Online spenden!