Aufruf

Am kommenden Samstag, den 08.10 findet in Berlin die Friedensdemonstration unter dem Motto „Die Waffen nieder! Kooperation statt NATO-Konfrontation – Abrüstung statt Sozialabbau“ statt.

ethecon - Stiftung Ethik&Ökonomie leht die Aufrüstungspläne der Bunderegierung konsequent ab und stellt sich deutlich gegen die geplante Erhöhung des Rüstungsetat im Herbst. ethecon ruft zur kollektiven Teilnahme an der Friedensdemo in Berlin auf.

„Krieg ist Terror. Er bringt millionenfachen Tod, Verwüstung und Chaos. Millionen von Menschen müssen fliehen. Geflüchtete brauchen unsere Unterstützung und Schutz vor rassistischen und nationalistischen Übergriffen. Wir verteidigen das Menschenrecht auf Asyl. Damit Menschen nicht fliehen müssen, fordern wir von der Bundesregierung, jegliche militärische Einmischung in Krisengebiete einzustellen.

Die Bundesregierung muss an politischen Lösungen mitwirken, zivile Konfliktbearbeitung fördern und wirtschaftliche Hilfe für den Wiederaufbau der zerstörten Länder leisten“

Den kompletten Aufruf könnt ihr hier lesen.
Wir unterstützen diesen und hoffen euch am Samstag in Berlin auf der Straße zu sehen.

Die Waffen nieder!

Druckansicht      zurück nach oben
Facebook Twitter YouTube Flickr
Online spenden!