ethecon / Projekte/ Aktionen/ Kampagnen / Kinderzirkus "Drehpunkt"

Kinderzirkus "Drehpunkt"

Dieses Projekt stärkt in vorbildlicher Weise MigrantInnenkinder. „Kinder in aller Welt sind diejenigen, die von unethischem Verhalten der Ökonomie am stärksten betroffen sind. Keine Großstadt, in der nicht Kinder in der Gosse sterben“, so Hubert Ostendorf, Mitglied des Stiftungsvorstands.

Entsprechend machen wir mit diesem Projekt beispielhaft auf die Auswirkungen der Ökonomie auf Kinder in unserem Land aufmerksam und zeigen Wege zur Stärkung ökonomisch benachteiligter und ausgegrenzter Kinder auf.