Pressekonferenz: Samstag, 14.3.2009, 12.30 Uhr

Internationale ethecon-Preise an

José Abreu und Hugo Chávez, beide Venezuela, sowie an Erik Prince,

Gary Jackson u.a. Manager des Killer-Konzern XE (früher BLACKWATER)

 
„ethecon - Stiftung Ethik & Ökonomie“ lädt ein zur internationalen Pressekonferenz anlässlich der Verleihung der beiden aktuellen internationalen ethecon-Preise wird stattfinden am

Samstag, 14. März 2009, 12.30 Uhr
Presseraum im Pfefferwerk, Haus 8, 2. Etage
Schönhauser Alleee 176, 10199 Berlin

Auf der Pressekonferenz werden Axel Köhler-Schnura und Hubert Ostendorf für „ethecon - Stiftung Ethik & Ökonomie“ die beiden internationalen ethecon-Preise begründen.

Prof. Jürgen Rochlitz wird die Verdienste von José Abreu und Hugo Chávez um Zusammenhang mit „El Sistema“ erläutern.

Dr. Peter Struynski, Sprecher des Kasseler Friedensratschlags, wird die Machenschaften von Erik Prince und seinen Managern von XE (vormals BLACKWATER) erläutern.

Die Botschafterin der Republik Venezuela, ihre Exzellenz Blancanieve Portocarrero, wir in Vertretung von José Abreu und Hugo Chávez anwesend sein.
 
Zur Pressekonferenz um 12.30 Uhr noch noch nicht akkredidiert? Direkt hier nachholen.
 
Anmeldung zur kostenlosen Teilnahme am Festakt Preisverleihung mit Dr. Winfried Wolf, Prof Jürgen Rochlitz, Dr. Peter Strutynski u.a. (ab 14 Uhr) hier.
 
„ethecon - Stiftung für Ethik & Ökonomie“ verleiht seit 2006 im Rahmen des mit dem weltbekannten Künstler Otto Piene organisierten „Blue Planet Project“ zwei internationale Preise: Einen, den von ZERO-Legende Piene gestalteten Positivpreis „Blue Planet Award“ für herausragenden persönlichen Einsatz bei Erhalt und Rettung unseres Blauen Planeten. Den anderen, den von einem Jugendlichen gestalteten „Black Planet Award“ für herausragenden persönlichen Einsatz bei Zerstörung und Ruin unseres Blauen Planeten.
--
Der „Blue Planet Award 2008“ ehrt die Venezolaner Hugo Chávez und José Abreu für ihre Leistungen im Zusammenhang mit dem weltweit einzigartigen „El Sistema“.
--
Der „Black Planet Award 2008“ prangert die US-Amerikaner Erik Prince, Gary Jackson, Cofer Black, Chris Taylor, Robert Richter, Brian Bonfiglio und andere für ihr zerstörerisches Handeln im Zusammenhang mit dem Kiler-Konzern XE (früher BLACKWATER) an.
--
Der „Blue Planet Award“ würdigte in den Vorjahren die US-Amerikanin Diane Wilson (2006) und die Inderin Vandana Shiva (2007). Der „Black Planet Award“ schmähte die AktionärInnen und das Management von MONSANTO (2006) und von NESTLÉ (2007).
--
Der Festakt zur Verleihung der beiden internationalen ethecon-Preise 2008 wird stattfinden am Samstag, den 14.3.2009, um 14.00 Uhr im Großen Saal des Pfefferwerkes, Schönhauser Allee 176.
--
ethecon ist im Gegensatz zu den vielen tausend Konzern-, Familien-, Kirchen-, Partei- und Staatsstiftungen eine der wenigen Stiftungen „von unten“, die sich vor allem in der Verantwortung gegenüber den kommenden Generationen sieht. Die Stiftung hat derzeit elf StifterInnen. Zustiftungen, Spenden und weitere Fördermitgliedschaften sind willkommen.
--
Zur Pressekonferenz der Preisverleihung am 14.3. um 12.30 Uhr unbedingt akkreditieren (Pfefferwerk Schönhauser Allee 176, Haus 8/Großer Seminarraum 2. Etage). Noch noch nicht akkredidiert? Direkt hier nachholen.
--
Anmeldung zur kostenlosen Teilnahme am Festakt Preisverleihung (ab 14 Uhr) hier .

Weitere Informationen und Hintergründe

unter http:www.ethecon.org

 

Informationen, O-Töne, Interview-Termine

Hubert Ostendorf (Vorstand ethecon) 0152 - 21 52 90 77

Links zu El Sistema

ethecon
El Sistema - Klarinette statt Pistole
--
DER SPIEGEL
Ghetto-Klassik: Von der Gosse in den Konzertsaal
--
DIE WELT
Wenn Latinos die Beethoven-Puppen tanzen lassen
--
DIE ZEIT online
Venezuela
--
3sat
3-sat-specials
--
FOCUS
Musik gegen Gewalt
--
klassikinfo.de
Simon-Bolivar-Orchestra
--
leonhardbernstein.com
Leonhard Bernstein - American Original
--
Reuters
Glen Gould Preis 2008
--
südwind magazin
Trompeten gegen Drogen
--
Wikipdia
José Antonio Abreu
--
Welt online
Preis für den Venezolaner J A Abreu
--
you tube
Antonio Abreu
--
Wichtige Links zu BLACKWATER = XE
blackwaterusa.com
--
devos.worldpress.com
--
dw-world.de
--
uni-kassel.de
--
abclocal.go.com
--
noprivatearmies.org
--
npr.org
--
copswiki.org
--
blackwaterConventionResolution
--
ecdcweb.org
--
prcsd.org
--
bitethebullet.us

--

ethecon - Stiftung Ethik & Ökonomie

Akeleiweg 7

12487 Berlin

Fon/Fax 030 - 63 16 251

eMail mailto:info@ethecon.org

Internet http://www.ethecon.org/

Anschrift des Vorstands:

Schweidnitzer Str. 41

40231 Düsseldorf

Fon 0211 - 26 11 210

Fax 0211 - 26 11 220

eMail mailto:aks@ethecon.org

Nur mit der Entwicklung und Durchsetzung umweltgerechter und menschenwürdiger Wirtschafts- und Gesellschaftsmodelle werden sich drohende ökologische und soziale Katastrophen abwenden lassen. ethecon - Stiftung Ethik & Ökonomie arbeitet mit Vision und Perspektive, weit über den Generationenwechsel hinweg.

--

Die Stiftung ist gemeinnützig. Alle Zuwendungen sind steuerlich abzugsfähig.

 
Wir brauchen Sie. Als Stifter/in, Spender/in oder Fördermitglied.

 

Spenden auf das Konto
GLS Bank 6002 562 100
BLZ 430 609 67
Mit Inlandsgebühren aus dem europäischen Ausland
BIC GENODEM1GLS
IBAN DE05 4306 0967 6002 5621 00

zurück zu Aktuelles
zurück zu Presse
zurück zu Stiftungstagung 2008
 
090317

Druckansicht      zurück nach oben
Facebook Twitter YouTube Flickr
Online spenden!