‚ethecon - Stiftung Ethik & Ökonomie‘ lädt ein zur Stiftungstagung 2007. Prof. Hans See referiert zum Thema
                         Wirtschaftskriminalität
              im Spannungsfeld Ethik & Ökonomie

Im Rahmen der Stiftungstagung findet auch die Verleihung der beiden internationalen ethecon-Preise
„Blue Planet Award 2007“ an Vandana Shiva
und „Black Planet Award 2007“ an NESTLÉ statt.

Die Lobrede für Vandana Shiva wird Prof. Jürgen Rochlitz aus Havelaue halten, die Schmährede gegen NESTLÉ der ehemalige Staatsanwalt Prof. Erich Schöndorf aus Bad Vilbel.

Vandana Shiva selbst wird zu ihrer Arbeit, ihren Erfahrungen, ihren Motiven und ihren Visionen Stellung nehmen.

Der berühmte ZERO-Künstler Otto Piene / USA-Deutschland, der jährlich neu den „Blue Planet Award“ als wertvolles Unikat erstellt, wird anwesend sein und das Konzept des „Blue Planet Projects“ bzw. der beiden internationalen ethecon-Preise vorstellen. Weitere Informationen zu beiden ethecon-Preisen 2007 finden Sie hier.

Der Gründungsstifter Axel Köhler-Schnura wird in seinem Beitrag „Stiften - fördern - verändern“ über das bisherige Wirken der jungen Stiftung ethecon (gegr. 2004) sprechen.

Achtung:
Die Teilnahme an der Veranstaltung erfordert eine verbindliche Anmeldung. Melden Sie sich bitte unter Angabe Ihrer vollständigen Anschrift, einer eMail-Adresse und einer Telefon-Nummer bis spätestens 20.11.07 hier an.

Wann
01. Dezember 2007 um 14.00 Uhr
Wo
ufaFabrik Berlin e.V.
Viktoriastraße 10 - 18
12105 Berlin-Tempelhof
(Achtung: Es gibt zwei Viktoriastraßen)
Anfahrt
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Station „Ullsteinstraße“
Bus 170, 174, Nachtbus 84 und 76 / Fünf Gehminuten

Lesen Sie hier mehr zu dem ‚Blue Planet Project‘

Druckansicht      zurück nach oben070926
Facebook Twitter YouTube Flickr
Online spenden!