Jean Ziegler erhält ethecon-Ehrenpreis

Die relativ kleine, im Jahr 2004 gegründete »ethecon – Stiftung / Ethik & Ökonomie« hat es in den vergangenen Jahren zu großem Ansehen gebracht. Sie stellt ihre StifterInnen, Fördermitglieder und SpenderInnen im Internet vor als Menschen, die sich engagieren, »weil sie nicht tatenlos zusehen wollen, wie grundlegende Prinzipien menschlicher Ethik angegriffen und mit Füßen getreten werden«, und die strikt verurteilen, »daß Profit zum einzigen Kriterium für das gesellschaftliche Leben und den Umgang mit der Umwelt wird und Gier zum ethisch universellen Prinzip«.

Artikel von Hans See, Ossietzky 23/2012 vom 10.11.2012

Druckansicht      zurück nach oben121203
Facebook Twitter YouTube Flickr
Online spenden!