Die Stiftungstagung 2015 in Berlin zur Verleihung des International Blue Planet sowie des Black Planet Awards 2014/2015 findet statt am:

Samstag, 21. November 2015, ab 14 Uhr - bis ca. 19 Uhr
Pfefferberg, Haus 13 (Großer Saal)
Schönhauser Allee 176, 10119 Berlin
Die Teilnahme ist kostenfrei, aber anmeldepflichtig - weitere Details siehe unten.

Tagungsthema: „FRONTEX stoppen – Fluchtursachen bekämpfen und nicht die Flüchtlinge!“
Referentin: Judith Kopp, von Pro Asyl, Abteilung Europa und Internationales.

Der Internationale ethecon Blue Planet Award ehrt den Einsatz des slowenischen Menschenrechts- und Friedensaktivisten Tomo Križnar, der Internationale ethecon Black Planet Award stellt die Vorstände Andrew Liveris und James M. Ringler sowie die GroßaktionärInnen des Chemie-Konzerns DOW CHEMICAL (USA) an den Pranger.

Die Laudatio für Tomo Križnar spricht Alfred Buss, Amnesty International, Koordinator Sudan/Südsudan. Die Schmährede für die Manager und Großaktionäre von DOW CHEMICAL hält der indische Arzt Dr. Mali Muttanna Mallappa der Sambhavna Trust Clinic aus Bhopal.

Der Saal fasst etwa 200 Gäste. Er war in den Vorjahren stets ausgebucht. Deshalb ist es günstig, sich schon früh anzumelden.

WICHTIG: Die Teilnahme ist kostenfrei, doch als eine kleine Stiftung „von unten“ freuen wir uns natürlich über Ihre Unterstützung und Förderung. Als kleine Anerkennung werden unsere Fördermitglieder bei der Anmeldung zur Tagung bevorzugt behandelt.

Geben Sie bei der Buchung der Tagung die Anschriften aller TeilnehmerInnen, die gewünschte Art der Teilnahme (kostenfrei, freiwilliger Tagungsbeitrag 20 Euro, Soli-Beitrag mit Betrag ab 50 Euro) und ggfs. Ihre Bankverbindung für die Lastschrift an.

Zum Flyer mit Tagungsprogramm

Druckansicht      zurück nach oben28.07.2015
Facebook Twitter YouTube Flickr
Online spenden!