Die Künstlergruppe Zentrum für Politische Schönheit hat neue Pläne: „Zur Rettung Europas“ sollen Rettungsplattformen im Mittelmeer errichtet werden: www.rettung-europas.de.

Denkwürdig das Zitat von der privaten Hilfsorganisation Sea Watch zur Flüchtlingsersthilfe im Mittelmeer dazu: „Wenn wir ein Boot retten, bin ich mir sicher, dass woanders gerade ein zweites untergeht.“ (Ingo Werth, Kapitän Sea-Watch.)

In den Kontext reiht sich das Tagungsthema der ethecon Stiftungtagung 2015 am 21.11. im Pfefferberg (Haus 13) ein:
“Frontex stoppen! Fluchtursachen bekämpfen, nicht die Flüchtlinge!" Dazu sprechen wird Judith Kopp, Pro Asyl.
Mehr Infos zur Tagung (wie auch zur Anmeldung)

(Foto: Screenshot vom Video des Zentrums für Politische Schönheit)

Druckansicht      zurück nach oben29.09.2015
Facebook Twitter YouTube Flickr
Online spenden!