Der Solikon 2015 Kongress - Solidarische Ökonomie und Transformation startet (nach der vorhergegangenen Wandelwoche) heute in Berlin. Bis zum 13. September 2015 werden dort praktische Ansätze für Alternativen zu Ausbeutung, Ungleichverteilung und Wachstumsdogmatik aufgezeigt. Mit dabei sind Workshops mit Präsentationen aus der alternativen Ökonomie. Alle nach dem Prinzip: „Wir können auch anders!“
Zum Programm gehören heute: „Verfassen einer Europäischen Charta für kommunal unterstützte Agrikultur; “Die Asyl-Dialoge„/Theater; “Schöneiche/Entwicklung eines solidarischen Wohnprojektes„ “Ist der Kapitalismus ein Verbrechen?/Präsentation" etc.
ethecon ist Kooperationspartner des Solikon 2015 und mit einem Infostand dabei.

Druckansicht      zurück nach oben10.09.2015
Facebook Twitter YouTube Flickr
Online spenden!