Transparenz

Das Problem ist nicht das gesellschaftliche Symptom.
Das Problem ist das ökonomische System.
Für eine Welt ohne Ausbeutung und ohne Unterdrückung.

 

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

  • Gründungsjahr 2004 (Stiftungsurkunde: Senatsverwaltung für Justiz der Stadt Berlin, Urkunde Nr. 3416/701 – II.2)

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

  • Die Stiftung ist gemeinnützig und mildtätig mit dem bis Mai 2019 geltenden Freistellungsbescheid des Finanzamtes Berlin vom 19. Oktober 2012 (Steuer-Nr. 27/605/55714).

4. Name u. Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

5. Tätigkeitsbericht

6. Personalstruktur

  • ethecon beschäftigt eine hauptamtliche Mitarbeiterin.

Alle übrigen Tätigkeiten werden von Ehrenamtlichen erledigt.

7. Angaben zur Mittelherkunft

8. Angaben zur Mittelverwendung

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

  • Es gibt keine gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten.

10. Zuwendungen, die mehr als 10 Prozent der Jahresgesamteinnahmen ausmachen

  • Im Jahr 2017 hat es keine Einzelspenden gegeben, die über 10 % der gesamten Jahreseinnahmen ausmachen.