Preise 2011
Der Internationale ethecon Blue Planet Award 2011 ist an die US-amerikanische Bürger- und Menschenrechtsaktivistin Angela Davis verliehen worden. Mit dem Internationalen ethecon Black Planet Award 2011 wurden Tsunehisa Katsumata, Masataka Shimizu und weitere für die Fukushima-Katastrophe verantwortliche Manager und Großaktionäre des japanischen TEPCO-Konzerns geschmäht.
weiter...

Fotos ethecon Tagung 2011
Die Fotografin Gabriele Senft hat für die Arbeiterfotografie die ethecon Tagung vom 19. November 2011 dokumentiert...
weiter...

Tagungsthema: Dr. Steffi Ober: Gentechnik - made by profit
Die ethecon Stiftung hat mich zur diesjährigen Preisverleihung eingeladen mit der Bitte, ihrer Tagung einen inhaltlichen Auftakt zu geben. Ziel der Stiftung sei es, so lese ich, das Spannungsfeld zwischen Ethik und Ökonomie zu erhellen, dazu eignet sich die Gentechnik hervorragend...
weiter...

Schmährede: Prof. Dr. Elmar Altvater
Eine Lobrede, eine Laudatio, zu halten ist einfacher und befriedigender als eine Schmährede. Noch dazu auf ein Unternehmen und dessen Management, die mir nicht nur geographisch fern sind. Doch Hunderttausende Japanerinnen und Japaner waren ihnen ebenfalls sehr fern – bis zum...
weiter...

Laudatio: Dr. Gregor Gysi, MdB
Wenn wir heute Angela Davis ehren, würdigen wir nicht ausschließlich ihr persönliches Engagement. Angela Davis ist uns allen auch deshalb bekannt, weil sie eine Art Symbolfigur ist, die für antirassistische, für politische und soziale Kämpfe um Emanzipation aller steht...
weiter...

Dankesrede: Prof. Angela Davis
Es ist eine große Ehre, von der ethecon Stiftung zur Preisträgerin für den Blue Planet Award 2011 gewählt worden zu sein. Ich danke Ihnen für die Anerkennung der Arbeit, die ich im Lauf der letzten vier Jahrzehnte...
weiter...

Blue Planet Award 2011

Dossier Angela Davis
Aus der Begründung für die Ehrung von Angela Davis mit dem Internationalen ethecon Blue Planet Award 2011 durch ethecon - Stiftung Ethik & Ökonomie: ethecon sieht in Angela Davis' Widerstand gegen Rassismus, Ausbeutung und...
weiter...

Grußwort Prof. Dr. Dr. hc. Oskar Negt
Liebe Angela, ich habe mit großer Freude zur Kenntnis genommen, dass die Stiftung ethecon Dir einen Preis verleiht für Deinen unermüdlichen Einsatz im Kampf zur Durchsetzung der Bürgerrechte auf allen Ebenen. Niemand hat diesen Preis mehr verdient als Du...
weiter...

Grußwort Dr. Klaus Steiniger
Die Verleihung des diesjährigen ethecon Blue Planet Award an Angela Davis erfüllt mich mit großer Genugtuung. Es ist vor allem auch eine Würdigung ihres jahrzehntelangen aufopferungsvollen Einsatzes für die Menschenrechte von Millionen – überwiegend nichtweißen – Insassen und Opfern...
weiter...

Grußwort Prof. Dr. Wolfgang Richter / GBM
Mit Freude und Zustimmung haben wir von dem Vorhaben Ihrer Stiftung erfahren, Prof. Angela Davis den Internationalen ethecon Blue Planet Award 2011 zu verleihen. Das drängt uns, Sie solidarisch zu dieser Wahl zu beglückwünschen...
weiter...

Grußwort von Critical Resistance (USA)
Wir sind sehr erfreut, Prof. Angela Y. Davis anlässlich der Verleihung des ethecon Blue Planet Award 2011 zu würdigen. Prof. Davis ist eine der MitbegründerInnen von Critical Resistance, einer landesweiten Graswurzel-Organisation...
weiter...

Statement Diane Wilson (Blue Planet Award 2006)
Der diesjährige Blue Planet Award für Angela Davis ist eine klare und eindrucksvolle Botschaft, wie Menschen tatsächliche Veränderungen herbeiführen. Immer wieder und entgegen aller Wahrscheinlichkeiten...
weiter...

Statement Elias Bierdel (Blue Planet Award 2010)
Der Kampf gegen Ungerechtigkeit, Unterdrückung und Diskriminierung verlangt den vollen Einsatz. Vor allem deshalb freue ich mich über die Ehrung von Angela Davis – und gratuliere der Preisträgerin...
weiter...

Franz Josef Degenhardt: „Angela Davis“
Anstelle eines Grußworts hat der Liedermacher Franz Josef Degenhardt den Text von „Angela Davis“ beigesteuert. Das Lied erschien 1972 auf dem Album „Mutter Mathilde“. Der Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Kulturmaschinen Verlags...
weiter...

Black Planet Award 2011

Dossier TEPCO
Aus der Begründung für die Schmähung der TEPCO-Verantwortlichen mit dem Internationalen ethecon Black Planet Award 2011 durch ethecon - Stiftung Ethik & Ökonomie: Verantwortlich für Entscheidungen und Handeln des TEPCO-Konzerns sind die GroßaktionärInnen und...
weiter...

Grußwort Kazuhiko Kobayashi (Japan)
Als ein Bürger Japans und ein Mitbürger der Welt möchte ich öffentlich all diejenigen Politiker, Staatsbeamten und Konzernmanager als Verantwortungsloseste verdammen, die gemeinsam die Atomkraftwerke in Japan geplant, gebaut und betrieben haben und noch betreiben. Insbesondere natürlich...
weiter...

Grußwort Kazue Suzuki / Greenpeace Japan
1971 setzte eine kleine Gruppe von Aktivisten von Vancouver aus das Segel in einem Fischerboot, das sie „Greenpeace“ nannten. Ihr Ziel war Amchitka, eine Vulkaninsel der Aleuten, im Westen Alaskas, wo die Vereinigten Staaten entschlossen waren, eine Atomwaffe zu zünden. Die Aktivisten fürchteten...
weiter...

Grußwort Hideyuki Ban / CNIC (Japan)
Das Citizens’ Nuclear Information Center ist eine gemeinnützige Forschungsorganisation, die eine Gesellschaft unabhängig von Atomenenergie anstrebt. Als wirtschaftlich unabhängige Organisation sammeln wir Materialien aller Art zum Thema Atomkraft und führen Studien durch...
weiter...

Grußwort Rikiya Adachi / Greens Japan
Mein Name ist Rikiya Adachi, Sprecher des Internationalen Büros der Greens Japan (auf Japanisch „Midorino Mirai“). Greens Japan ist eine politische Organisation, die rund 500 Mitglieder hat, inklusive mehr als 60 Gemeinderäte. Sie ist auch ein Mitglied der Global Greens, einem...
weiter...

Grußwort Yoko Akimoto / Attac Japan
Gratulation, TEPCO! Endlich habt ihr den Preis gewonnen! Wir sind wirklich dankbar, dass ihr mehr und mehr Japaner darüber informiert habt, dass TEPCO ein solches Chaos ist. Niemand traut TEPCO mehr...
weiter...

Grußwort Sylvia Kotting-Uhl, MdB / B90/Die Grünen
Den diesjährigen Schmähpreis der Stiftung ethecon, den Internationalen ethecon Black Planet Award 2011, hat sich TEPCO wahrlich verdient. TEPCO hat mit Leichtfertigkeit und Verantwortungslosigkeit die größte Nuklearkatastrophe der...
weiter...

Grußwort Wolfgang Ehmke / BI Lüchow-Dannenberg
Weltweit staunen Atomkraftgegner über das Lob, das die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) der japanischen Regierung und dem Kraftwerksbetreiber TEPCO für ihr „beispielloses Krisenmanagement“ nach dem...
weiter...

Grußwort Christina Hacker / Umweltinstitut München
Den diesjährigen Schmähpreis der Stiftung Ethik & Ökonomie ethecon, den Internationalen Black Planet Award, erhält TEPCO, die Tokyo Electric Power Company. Dies ist hoch verdient und höchste Zeit. Der japanische Atomkonzern hat spätestens mit dem katastrophalen Krisenmanagement...
weiter...

Grußwort David Weisman / A4NR
Grüße von der Alliance For Nuclear Responsibility, einer gemeinnützigen kalifornischen NGO, die sich gegen Atomenergie einsetzt. Ihre Entscheidung, den Black Planet Award an TEPCO zu verleihen, für dessen Fahrlässigkeit...
weiter...

Medienecho

Neues Deutschland berichtet über ethecon Tagung
Ethecon-Stiftung ehrte und schmähte wieder - Die Stiftung für Ethik & Ökonomie, Ethecon, vergab am Wochenende zwei Preise: Für ihren Einsatz gegen Rassismus und Ausbeutung wurde die afroamerikanische »Protest-Ikone« Angela Davis mit dem Internationalen...
weiter...

Interview mit Angela Davis in der jungen Welt
»Troy Davis gab uns einen Auftrag« - US-Bürgerrechtlerin sieht trotz Hinrichtung gute Chancen für eine breite Bewegung gegen die Todesstrafe. Gespräch mit Angela Davis...
weiter...

Berliner Zeitung berichtet über ethecon Preisträgerin
Auszeichnung: Die Rückkehr des „Sweet Black Angels“ - Vor wenigen Tagen erst ist Angela Davis in Washington aufgetreten. „Wir sagen Nein zu großen Banken!“, rief sie den jungen Occupy-Wall-Street-Demonstranten zu, die jedes ihrer Worte im Sprechchor wiederholten: Nein zum globalen...
weiter...

der Freitag berichtet über ethecon Preisträgerin
„Macht weiter mit dem, was ihr macht!“ - Der ältere Herr ist den Tränen nah. „Mein Leben lang hatte ich einen Traum“, sagt er mit leicht bebender Stimme. „Und jetzt, wo ich Sie hier treffe, ist er in Erfüllung gegangen.“ Es sind vor allem die älteren Protestsemester...
weiter...

junge Welt berichtet über ethecon Preise
Lorbeer für eine nimmermüde Kämpferin - Mehr als 6000 Organisationen aus aller Welt haben sich an der Nominierung beteiligt. Immer wieder sei ein Name genannt worden, als es um die Vergabe des internationalen »Blue Planet Award« ging, berichtete Axel Köhler-Schnura am...
weiter...

taz berichtet über ethecon Preise
Blue Planet Award für Angela Davis: Eine würdige Preisträgerin - Angela Davis, legendäre Bürgerrechtlerin aus den USA erhält den diesjährigen Blue Planet Award der Ethecon-Stiftung. Die Laudatio wird Gregor Gysi halten...
weiter...

Druckansicht      zurück nach oben111122
Facebook Twitter YouTube Flickr
Online spenden!