Kliniken geschlossen – kämpfen statt klatschen!

In der Erklärung von ethecon zu Beginn der Corona-Krise schrieben wir am 18. März 2020 u. a.: „Mehr als Dankbarkeit brauchen die Krankenschwestern eine angemessene Bezahlung, sichere Arbeitsbedingungen und Unterstützung für ihre Familien, die Verstaatlichung von relevanten Pharma-Bereichen, die Inbetriebnahme stillgelegter Kliniken … Einer Umverteilung zugunsten der Konzerne müssen wir entschieden entgegentreten! … Wir fordern staatliche Sofort-Direktinvestitionen in Milliardenhöhe in öffentliche Gesundheitseinrichtungen zur Notfallbewältigung!“ Continue reading